Berserk Wiki
Advertisement

Dieses Mädchen... war schwanger. Dieser formlose Fötus, der gerade erst gezeugt wurde ... war vom Bösen besessen. Und so hat es die Natur eines Dämons angenommen. Es ist ein verfluchtes Kind.– Schädelritter

Das Dämonenkind erschien fast ausschließlich nachts, manifestierte sich jedoch tagsüber in einem schattigen Bereich, um der Sonne aus dem Weg zu gehen. Obwohl es selten sprach, zeigten seine Handlungen, dass seine Intelligenz möglicherweise höher war als die eines Zweijährigen, seinem chronologischen Alter.

Aussehen und Persönlichkeit[]

Das Dämonenkind erschien als missgestalteter Fötus mit einem geröteten linken Auge. Es wurde als winziges Geschöpf geboren, wuchs aber nur wenige Augenblicke später exponentiell, bis es in seiner Größe mit einem mehrere Monate alten Säugling konkurrierte. Es war haarlos und hatte ein kindliches Gesicht mit einer tumorösen Beule auf der Stirn, die sein rechtes Auge bedeckte. Jedes seiner Gliedmaßen endete in fingerlosen Ranken, was es erforderlich machte, dass es auf dem Bauch kroch, als es sich manifestierte, und es hatte einen kleinen Schwanz.


Über die Persönlichkeit des Dämonenkindes ist nicht viel bekannt, da es kaum sprach, aber sein Verhalten deutete darauf hin, dass es zu Wahrnehmungsleistungen fähig war, die über das hinausgingen, was für einen durchschnittlichen Zweijährigen normal ist. Nach der Geburt des Kindes, Der Schädelritter erklärt, dass das Kind von Guts und Casca eine böse Natur akzeptierte, aber dennoch eine verwandte Bindung zu seinen Eltern pflegte. Diese Aussage schien gültig zu sein – das Dämonenkind erschien Guts während seiner zweijährigen Amtszeit als Schwarzer Schwertkämpfer mehrmals und zeigte keine offensichtliche böswillige Absicht, und motivierte Guts sogar, Vargas zu rächen. Tod.

Das Dämonenkind erschien auch mehrmals, während es in Albion war, ausdrücklich um seine Mutter zu beschützen, die von den religiösen Einheimischen und Flüchtlingen für eine Hexe gehalten wurde ermöglicht manipulieren und schlucken Sie es ohne Probleme .Ei der perfekten Welt Nacht, die es dem Inkarnationszeremonie Seine Liebe zu seiner Mutter wurde dadurch deutlich, dass seine Kraft am Ende völlig erschöpft war der

Fähigkeiten und Geschichte[]

Das Dämonenkind schien eine Art Kontrolle über die Geister zu besitzen, die sich um Albion herumtrieben, und konnte sie vertreiben, um Casca zu beschützen. Das Dämonenkind war auch in der Lage, bei den Menschen um es herum Halluzinationen hervorzurufen; Guts war zweimal Zeuge des Ereignisses gewesen, bei dem das Kind sein Gesicht in das eines anderen verwandelte.

Bogen des Goldenen Zeitalters

Das Kind wurde gezeugt, als ein gerade zurückgekehrter Guts Sex mit Casca< hatte, sie imprägnieren. Während der Sonnenfinsternis bot Griffith der Bande des Falken die Wiedergeburt an als Gottes Hand Mitglied Femto. Nach seiner Verwandlung flog Femto zu Casca hinunter und vergewaltigte sie vor den Augen eines gefangenen Guts. Irgendwann, nachdem der Schädelritter sie und Guts gerettet hatte, brachte Casca vorzeitig einen missgebildeten Fötus zur Welt, der an Größe zunahm, bis er nicht mehr größer als ein Säugling war. Als Guts zum ersten Mal die Geburt des Kindes sah und Griffiths Korruption erkannte, versuchte er, es zu töten, wobei Casca ihn aufhielt. Der Schädelritter teilte Guts mit, dass das Kind ihm gehörte und dass Griffith es verdorben hatte. Guts versuchte erneut, das Kind zu töten, während Casca ihm in den Arm biss, bevor das Kind vor ihren Augen verschwand, als die Sonne aufging.

Black Swordsman Arc

Nachdem Guts sich auf die Suche nach Rache begibt, folgt das Dämonenkind seinem Vater.Da Guts es noch mehr verabscheut, taucht es sogar in einem seiner Ruhemomente auf.

Überzeugungsbogen

Aus Müdigkeit beginnt Guts einzuschlafen, bevor er das Misty Valley erreicht, aber das Dämonenkind, das direkt auf seinem Lagerfeuer liegt , erscheint vor ihm. Guts fragt ihn dann, ob er die Geister der verstorbenen Dorfkinder mitgebracht hat, die alle in Flammen stehen. Dann erweckt er den Drachen Slayer steigt hoch in die Luft und wirft es auf sein Lagerfeuer, aber das Kind vermeidet Schaden, indem es in die Luft schwebt.

Während die Inkarnationszeremonie in Albion näher rückt, Das Kind erscheint vor Guts und macht ihn darauf aufmerksam, dass Casca in unmittelbarer Gefahr ist, zunächst durch eine Halluzination und später, indem es Cascas Gesicht annimmt und als Warnung gefährliche Worte von sich gibt. Das Kind erscheint schließlich in Albion, um seine Mutter vor den ruhelosen Geistern der Toten der heiligen Stadt zu schützen. Immer wenn Casca dabei war, von den Geistern Schaden zu nehmen, als diese einen physischen Körper übernahmen, manifestierte sich der Dämon und die Geister verließen die Körper. Doch als die Inkarnationszeremonie kurz vor dem Beginn steht, erschöpfte das Dämonenkind den größten Teil seiner Lebenskraft, um Casca sowohl vor dem spirituell besessenen Blut der zornigen Toten als auch vor den Flammen eines kürzlich verwandelten.

Am Rande des Todes wurde das Kind von dem Apostel gefunden, der als Ei der perfekten Welt bekannt ist. Der Apostel, der ebenfalls am Rande des Todes steht und dabei ist, seine Rolle in der Zeremonie zu erfüllen, verschluckt das Dämonenkind, damit keiner von beiden alleine sterben muss. Aber im Magen des Apostels, bevor er zerbricht, während die Inkarnationszeremonie ihren Lauf nimmt, das Dämonenkind entwickelte sich allmählich zu einem menschlichen Säugling, bevor er allmählich zu einem Teil des Gefäßes heranreifte, in dem Griffiths Essenz Einzug halten konnte. Obwohl es jetzt existiert Als Teil von Griffiths neuer Körperform scheinen schwache Spuren des Bedürfnisses des Dämonenkindes, Casca zu beschützen, einen gewissen Einfluss auf Griffith zu haben, wie er auf dem Hügel herausfand der Schwerter.

Fantasia-Bogen

Während des Korridor der Träume-Rituals wird das Traumfragment, das Cascas Erinnerungen an den ist dem Kind nachempfunden. Weder Farnese noch Schierke wissen, warum es diese Form hat. Als die Frauen die Ritualkammer verlassen und zu den anderen zurückkehren, beginnt Casca, sich mit zunehmender Klarheit an ihre geschätzten Tage als Mitglied der Band of the Falcon und die Zeit als Elaine zu erinnern, mit dem Dämonenkind als eine schwache Erinnerung.

Advertisement